Freitag, 29. Juni 2012

eine sommer-beanie

nach diesem doch relativ zeitaufwändigem projekt, brauch(t)e ich nun ein paar schnelle glücks-näh-momente und da kam dann dieses beanie-e-book wie gerufen.

ich hab' gleich die wendevariante ausprobiert - war super erklärt und schnell zu nähen...

... und das tochterkind hatte heute morgen eine neue mütze für den kindi...




liebe grüsse silke

schnitt:"sommer-beanie" von pia gioia

Dienstag, 26. Juni 2012

luisa's kleid

als ich gefragt wurde, für l. ein abiballkleid zu nähen, habe ich zunächst mal spontan zugesagt...

super, habe ich gedacht, etwas klassisches, vielleicht ein etui-kleid...? 

l. ist die schwester der freundin meiner großen, die familie ist uns bekannt, die älteste bis dato jedoch noch nicht.

beim ersten kennenlern und wie-stellst-du-dir-dein-kleid-so-vor-termin, war ich dann umso überraschter, als mir eine kleine skizze mit einem eher hauch-von-nichts-kleid gezeigt wurde;

l. hatte genaue vorstellungen wie ihr kleid sein bzw. nicht sein sollte. 

ultratiefer rücken, herzförmiger (vorder)ausschnitt, eng, kurz und mit einem kleinen kurzen einseitigem spitzenärmel - so in etwa... - und am besten in schwarz mit silberfäden...

ein paar tage später dann beim stoffeinkauf haben wir einen bzw. zwei adäquate stoffe gefunden, einen glänzenden ripsjersey und einen ultraleichten modalfeinjersey (als futter), wunderschön anzusehen, aber relativ bescheiden zu nähen (mehr dazu später)...

da ich jedoch keinen annähernden schnitt nach l.'s wunschvorstellungen gefunden habe, musste ich mir einen "basteln". 

aus einer älteren burda habe ich einen enganliegenden kleider-schnitt dermaßen umgewandelt, dass der original-schnitt schlußendlich so gut wie nichts mehr mit l.'s schnitt gemein hatte - bis auf die vorderen und seitlichen abnäher...

aus diesem schnitt habe ich mich dann zunächst mal aus einem alten brauch-ich-nicht-mehr-jersey an einem probemodell versucht...

die krux des ganzen kleides war zweifellos der tiefe rückenauschnitt - wieviel rücken darf noch sein, damit die träger halten und bei einem leichten hohlkreuz, wie kriege ich den rückenausschnitt so hin, dass trotzdem alles ultraschön anliegt und nichts absteht? 

kleine fältchen entlang des rückenausschnitts waren die lösung - bis jedoch alles gepasst und für schön empfunden wurde, waren einige anproben von nöten. 

den einseitigen ärmel habe ich aus einem kleinen rest spitze genäht - den ärmel durch fältchen "verbreitert", diese jedoch nicht ganz "durchgenäht" , so springen sie ab der mitte schön auf...

habe ich schon erwähnt, dass beide jerseys furchtbar zum nähen waren? 

der ripsjersey war so rutschig, dass ich die ersten nähte nur mit unterlegtem seidenpapier genäht habe und der ultradünne mikromodaljersey (komplett durchsichtig, aber als futter wahnsinnig angenehm und leicht auf der haut) war kaum spürbar und ist auch immer verrutscht.

nun denn, heute war der letzte anprobe- bzw. fertigstelltag für l.'s kleid - alles war so, wie es sein sollte und gewünscht wurde und mit l.'s erlaubnis, darf ich sogar die gemachten bilder hier zeigen...








liebe grüsse silke

Donnerstag, 14. Juni 2012

ein halbe woche...

..."häkelsommer" mal zwei mal zwei...

die ersten häkelpuschen sind bereits wieder gestrickt und als verzierung und zum resteabbau meines wollkorbs schranks habe ich mich durch kunterbunte blümchen gehäkelt - das häkeln geht relativ zügig - jede reihe in einer anderen farbe - aber das schlussendliche fadenvernähen war bzw. ist ziemlich nervig...








liebe grüsse silke
 
häkelmuster: "eine woche häkelsommer" von farbenmix

Donnerstag, 7. Juni 2012

ein kleiner rest...

... kuschliger doubleface-strick von hilco und ein bischen rest "fuchsig" von farbenmix...
zum ersten geburtstag des kleinen neffen gab' s bereits den ersten herbstpulli, mit groß gesticktem namen und "victor fox" auf jeans;
 




liebe grüsse silke

schnitt: "night owl" nr. 34 von ottobre 06/2009
stickdatei: "puetierchen" von huups

Montag, 4. Juni 2012

passend...

... zum derzeit eher weniger schönem wetter, habe ich mal wieder die stricknadeln klappern lassen, um bereits für den herbst bestens gerüstet zu sein - vier knäul lana grossa wolle mit hohem schurwollanteil ergaben einen großzügigen schönen warmen schalkragen und eine kuschlige mütze. 
das muster der mütze sieht komplizierter aus als es ist und ist eigentlich ganz simpel zu stricken und mit dicken nadeln hat man schnell ein tolles ergebnis;





liebe grüsse silke

strickmuster: "frei schnauze"
wolle: "mille II" von lana grossa

Donnerstag, 10. Mai 2012

nothing else matters...

knallbunte jerseyspitze auf zartmintgrünem baumwolljersey appliziert - antonia-schnitt - bestickt mit "nothing else matters", kleines häkelblümlein, schmetterlinge mit acryfarbe und schablone auf's shirt gebracht;






liebe grüsse silke

schnitt: "antonia" von farbenmix
stickdatei: "yarnwords" von huups

Montag, 7. Mai 2012

eigentlich sollten...

... es nur die bekannten 40 tage werden - zwischen aschermittwoch und ostersonntag - aber es sind nun doch ein paar tage mehr d'raus geworden...

nach so langer abstinenz habe ich mich die letzten tage erst mal wieder still und heimlich in diverse blogs eingelesen und auch an die neue blogger-benutzeroberfläche muss ich mich erst langsam gewöhnen...

deshalb hier erst mal noch ein bischen was hergestelltes aus älteren tagen...

die liebe yvonne hat's vorgemacht - pimp den pulli mit acryl...

eine antonia mit fingertappsern "bemalt" in verschiedenen beige- und rottönen, zwei stickis am arm und ein verziertes häkelherz machen aus einem schlichten antonia-shirt was ganz besonderes...


 




liebe grüsse silke

schnitt: "antonia" von farbenmix
stickdatei: "miniblümchen 2" von huups
sonstiges: häkelherz von dawanda

Freitag, 10. Februar 2012

manche ereignisse...

erfordern ein umdenken und neuorientieren...

aus diesem grund werde ich für eine weile "out of blogger" sein, um in mich zu gehen und neues potenzial zu schöpfen...

bis dahin, ihr lieben, haltet mir die stellung...

liebe grüsse silke

Donnerstag, 26. Januar 2012

ein bischen was...

zum tauschen hätte ich heute...

wem was ins auge springt, schickt mir am besten gleich eine mail an z.akpolat@web.de;

am liebsten hätte ich momentan "rohmaterial", also alles was frau so zum werkeln braucht, stoffe, bänder, wolle wolle wolle (am liebsten von lana grossa) - aber auch anderes dürft ihr mir anbieten ;-)

1) melonen-knotentasche




2) gestrickfilzte puschen gr. 34




3) gestrickfilzte puschen gr. 36 reserviert




4) gestrickfilzte puschen gr. 36




5) gestrickfilzte puschen gr. 41




6) gestrickfilzte puschen gr. 42




7) handgestricktes dreieckstuch reserviert




8) handgestricktes dreieckstuch




9) handgestrickter baumwoll-loop




10) xxl häkelgliederkette reserviert




liebe grüsse silke

Mittwoch, 18. Januar 2012

upcycled

ein großer stapel von zu klein gewordenem habe ich nun zum anlass genommen, auch mal ein bischen zu recycleln.

aus zwei alten sweatshirts wurde zumindestens mal ein neues vorderteil.

dabei habe ich zunächst mal die einzelnen stoffstückchen nach belieben mit der coverlock zusammengenäht und erst dann den "zoe" schnitt ausgeschnitten.

leider leider war dies meine erste zoe und ich hab' bei meiner kleinen vorher nicht nachgemessen.

nun ist das gute stück - jedenfalls für meinen geschmack - doch etwas zu eng und zu kurz geraten, die ärmel dafür ein bischen zu lang.

macht aber nix, ein riesen stapel aussortierter shirts warten noch...








liebe grüsse silke

schnitt: "zoe" von farbenmix
stickdatei: "helen friends" + "vintage" von huups

Montag, 16. Januar 2012

strick ist chic

... nachdem die weihnachtszeit bei uns mit viel stress verbunden war, musste ich mir in den ersten tagen im neuen jahr erstmal ein kleine auszeit gönnen...

viele viele puschen habe ich im alten jahr gestrickt und noch immer klappern die stricknadeln...

zu meinem vorsatz für 2012, "ballast abzuwerfen", habe ich mir vorgenommen, mir in diesem jahr eine kleine garderobe aus strick zu fertigen - gedacht habe ich an je ein strickstück pro monat - anleitungen hätte ich wahrscheinlich für die nächsten 20-30 jahre, aber die werden jetzt erstmal - getreu meinem jahresmotto - (aus)sortiert.

ein bischen "strick" kann ich euch aber jetzt schon zeigen - einige gestrickte mützen und loops - zunächst mal für den eigenbedarf - später wird vielleicht das eine oder andere stück noch in den shop wandern...




großzügiger loop, zweifädig gestrickt aus gedifra-garn






senfgelbe beanie aus "mille II" von lana grossa




nochmals "mille II", dieses mal in der kurzversion

auch die nachfolgenden "caps" habe ich mit "mille II", einer mischung aus schurwolle und acryl mit 6er nadeln gestrickt.






beanie in schwarz (gleiche form und muster wie die senfgelbe) mit (gefärbtem) silberfuchspuschel




ebenselbige, nur ohne puschel




passend zur beanie ein "lei" loop aus 100% schurwolle - kratzt kein bischen und hält mega warm;




... und auch mein schatzi hat was warmes für den kopf bekommen...


liebe grüsse silke

garn: gedifra, "mille II" von lana grossa, "lei" von lana grossa

Samstag, 3. Dezember 2011

für den kaufladen...

... meiner kleinen ein paar häkeleien...

... kalorienfreie cupcakes...




liebe grüsse silke

vorlage: e-book von shabby-roses-cottage
garn: "catania" von schachenmayr

Dienstag, 29. November 2011

natur pur, gold und bling bling...

... wie fast jedes jahr sind wir mit dem ersten advent immer so knapp zu spät (warum eigentlich?) - deshalb gibt es bei uns erst in dieser woche die erste advents- und weihnachtsdeko und gebacken wird auch erst in den nächsten tagen... kein stress bitte...

unsere weihnachtsdeko sollte dieses jahr nicht zu sehr ins geld fallen, oft kauft man doch jahr für jahr nach und hat am ende zig kisten im keller stehen, ähm... so ähnlich vielleicht wie bei uns...

für unsere wohnzimmerdeko war dieses jahr "natur pur" angesagt.










kunstschnee bildet die grundlage im metallgestell, braune
zimt-apfel-duftkerzen (reduzierte herbstware) wurden mit birkenblätterherzen beklebt/bewachst, dazu gesammelte zapfen, walnußschalen, getrocknete orangenscheiben und zimtstangen. die astscheiben und den holzstern habe ich ebenfalls von hier.

"gülden" wird's vor der (haus)tür und das große töchterlein wollte dieses mal viel glitzer und "bling bling".

bilder davon demnächst...



liebe grüsse silke

Samstag, 26. November 2011

orientalisch angehauchte...

puschen, als auftragsarbeit gestrickt und gefilzt - eigens ausgetüftelte vorderspitze - mit gehäkeltem "snowball" verziert...




liebe grüsse silke

Mittwoch, 23. November 2011

drei knäul...

... dicke wolle in unterschiedlichen farben, eine dicke 8er rundstricknadel und dann immer drei rechts drei links gestrickt...




... ergeben einen immer wieder individuell zu tragenden super warmen schalkragen für meine große...


liebe grüsse silke